Technologie

Das System PEPE ist ganz neue Konzeption. PEPE- Designer haben eine Erscheinung der Akkumulation die Wärmeenergie in der Natur benutzt. Das Prinzip des Betriebs ist wie folgt: die Wärme, von einem Heizkörper wird in direktem Kontakt mit dem Objekt, d.h. Boden, Decke, Wänden, Möbeln, Pflanzen, Menschen gleichmäßig freigesetzt, und erst in zweiter Linie an die Umgebung übertragen. Die Regel ist, dass die sich im Raum befindende Festkörper 85% der Wärme absorbieren, während die restlichen 15% in den Raum abgegeben werden. Im PEPE Strahler-System wird die Luft nicht als Wärmeträger verwendet. Auf die gleiche Weise wirkt die Sonne auf die Erdoberfläche ein. Sonnenstrahlen erreichen die Erde durch Schichten, in deren es keine Luft gibt und trotzdem wird die Wärme der Strahlen von Menschen empfunden.

Technologie

PEPE-Designer wurden von der Art und Weise inspiriert, wie sich die Wände der Häuser erwärmen und noch lange nach dem Sonnenuntergang die Wärme dann abgeben. Sie nutzten dieses Prinzip, indem sie eine Reihe von technologisch einzigartigen Heizkörpern entwickelten, die auf der Tatsache basieren, dass die Möglichkeit der Akkumulation von Wärme im Inneren sogar mehrere Male größer als die außerhalb ist. Sowohl die Sohne als auch Heizkörper PEPE wird die Energie direkt auf der Oberfläche getroffenen Objekts der freigelassen. Das ist unabhängig von der Temperatur, die in der Umgebung herrscht. So zum Beispiel genießen Skifahrer ein Sonnenbad und das komfortable Sonnenlicht auch bei niedrigen Lufttemperaturen. Die obengenannte Art und Weise, welchen Einfluss die Sonne auf die Erdoberfläche ausübt, war die Inspiration für PEPE Designer, und die Heizkörper sind eine treue Darstellung der beschriebenen Wirkungsprinzipien.